Sonntag, 18. September 2011

Fettspinne


Ich hatte diese Kugelspinne erst wegen ihres auffälligen Abdominalrings für eine Steatoda paykulliana gehalten, die in der Lage ist, mit einem Biß eine Maus abzumurksen. Nur kommt diese Art gewöhnlich nur südlich der Alpen vor und wenn bei uns, dann nur lokal und eingeschleppt. Also habe ich im Spinnenforum  nachgefragt und bin mir nun sicher, daß eine Fettspinne (samt Familie) (Steatoda bipunctata) in meinem Vogelhaus im Garten wohnt (Dank an Martin Lemke). Sie baut ein lockeres Netz mit "Hängefäden", an deren Ende ein Leimtröpfchen hängt. Als Insekt sollte man dort lieber nicht kleben bleiben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Interessante Blogs Blog-Webkatalog.de - das Blogverzeichnis