Sonntag, 12. August 2012

Spanische Flagge / Russischer Bär

Spanische Flagge / Russischer Bär

Ach wie habe ich mich gefreut, daß ich heute am Fuße des Ronberges (Ronov) bei Drum / Nordböhmen eine "Spanische Flagge" (Euplagia quadripuctaria) - manchmal auch "Russischer Bär" genannt - fotografieren konnte. Dieser farbenfrohe Bärenspinner fliegt ähnlich wie der Schönbär am Tage. Ich kenne ihn sonst nur noch vom Kostial (Kostal) bei Trebnitz (Trebenice) im südlichen Teil des Böhmischen Mittelgebirges. Er tritt nur noch sehr lokal auf (z.B. im Elbtal südlich von Meißen) und ist über weite Strecken in Mitteleuropa bereits ausgestorben. Die Raupen leben an einer Vielzahl von niederen Pflanzen wie z.B. Taubnesseln, Weidenröschen, Him- und Brombeere und Geißblatt. 

Spanische Flagge / Russischer Bär

Spanische Flagge / Russischer Bär

Spanische Flagge / Russischer Bär

Spanische Flagge / Russischer Bär

www.wincontact32.de

Kommentare:

  1. In den linkselbischen Gebieten südlich von Meißen sind mir noch andere seltene Tagfalter begegnet, die in normalen Bestimmungsbüchern nicht stehen. Die Spanische Flagge ist mir leider noch nicht vor die Augen geflogen.

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Interessante Blogs Blog-Webkatalog.de - das Blogverzeichnis