Mittwoch, 21. Oktober 2015

Baumpilze: Angebrannter Rauchporling (?)

Ein Gastbeitrag von Rainer Gründel, Zittau-Olbersdorf

Bei diesem Baumpilz handelt es sich wahrscheinlich um Bjerkandera adusta, den "Angebrannten Rauchporling". Sie befällt tote Holzstämme, bevorzugt von Buchen. Die grünliche Färbung der Hutoberseite rührt von deren Besiedlung durch Algen her.






Kommentare:

  1. Diesen hier halte ich für Bjerkandera adusta, den angebrannten Rauchporling, die Porenfarbe sowie dass Bilden vieler Hüte ist Typisch für den. Trametes Hirsuta, kommt ganz ganz selten an Baumstämmen vor, sie besiedelt lieber liegende Äste oder Stöcke, hauptsächlich solche von Betula ( Birke ).

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Interessante Blogs Blog-Webkatalog.de - das Blogverzeichnis