Samstag, 25. Dezember 2010

Zebra-Springspinne


Springspinnen, von denen es in Deutschland ca. 80 Arten gibt, sind zwar kleine (die Zebra-Springspinne wird ca. 7.5 mm lang), aber äußerst neugierige Geschöpfe, bei denen es Spaß macht, ihnen zuzusehen. Sie besitzen für Spinnen besonders leistungsfähige Augen, von denen zwei "Große" vorn an der Stirn sitzen und stereoskopisches Sehen ermöglichen, sowie je drei Weitere an den Seiten. Es ist im Sommer eigentlich kein Problem, eine Zebra-Springspinne (Salticus scenicus) aufzuspüren. Ich brauche dazu nur um das Haus zu gehen und die Fenstersimse abzusuchen. Es dauert dann nicht lange, und ich habe eine behende herumrennende und auch herumspringende Spinne gefunden - vorausgesetzt, es herrscht kein trübes Wetter, denn Springspinnen mögen es warm. Wenn man mit dem Teleobjektiv nahe genug an sie herankommt merkt man förmlich, daß sie sich für das große Ding vor sich interessiert. Sie dreht sich dann ganz fotogen dem Fotografen zu und wartet ab, was wohl passieren wird. Es macht Klick - und das Ergebnis sehen sie oben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Interessante Blogs Blog-Webkatalog.de - das Blogverzeichnis